Kichererbsen – gesund, stark und einfach fantastisch

Kichererbsen sind heimliche Alleskönner, die nicht nur super lecker sind, sondern es auch in sich haben! Die helle Hülsenfrucht beeindruckt mit reichlich Benefits und erhält damit den Eintritt in unsere gesunde Küche. Fangen wir mit der besondersten Eigenschaft an: kalorien- und fettarm, dafür vollgepackt mit hochwertigen Proteinen und Ballaststoffen. Das macht die Kichererbse zu einer beliebten Abnehm-Unterstützung, denn wir können viel davon essen und bleiben lange satt. Dazu kommen unsere Freunde Lysin und Threonin, die den Muskeln beim Wachstum helfen. Nicht zu vergessen das enthaltene Saponine, welches den Blutzuckerspiegel reguliert. Und das ist noch nicht einmal alles! Mit einer Menge von 150g gekochten Kichererbsen, decken wir 50% des Tagesbedarfs an Folsäure, welche sich an vielen wichtigen Stoffwechselvorgängen im Körper beteiligt und als lebenswichtiges Vitamin bekannt ist. Außerdem haben sich Kichererbsen als hervorragende Eisen- und Kalziumquelle entpuppt. Was sollen wir sagen – wir sind restlos überzeugt und wollen mit euch zusammen kichern!

Easy Peas(y) – Kichererbsen Rezepte

Von Eintöpfen über Suppen bis zu Salaten – Kichererbsen sind so vielseitig wie ihre Eigenschaften! Der Klassiker unter ihnen: Hummus! Und weil wir finden, dass jeder den zweiminütigen Kichererbsen-Klassiker kennen sollte, haben wir hier für euch das passende Rezept für vier Personen:

  • 1 Dose Kichererbsen (à 450 ml) im Sieb abwaschen und abtropfen
  • 2 Zehen Knoblauch schälen
  • Kichererbsen und Knoblauch mit Saft von einer Zitrone, 2-3 Esslöffeln Tahin und 3-4 Esslöffeln Olivenöl in unserem bianco di puro Mixer geben
  • Zu einer cremigen Masse mixen und mit Salz, Pfeffer und Zitronensaft abschmecken
  • Kann zu Fladenbrot, Falafeln, Gemüse-Sticks, Ofenkartoffeln und vielem mehr serviert werden

Wer es gerne herzhafter und wärmer mag, der sollte unbedingt unsere Kichererbsen-Curry-Suppe probieren! Ein köstliches Kichererbsen Rezept für 2-3 Personen, das im Nu zubereitet ist :

  • 1 Dose Kichererbsen (à 450 ml) im Sieb abwaschen und abtropfen
  • Zwiebeln, Knoblauch, Ingwer und Kurkuma klein schneiden und in der Pfanne mit Kokosöl anschwitzen
  • 2 Tl. Curry, 1 Tl. Kurkuma, 1 Tl. gemahlener Koriander, Senfsaaten, Salz, Pfeffer, 1 TL Cumin, und Zitronenschalengewürz mit den in die Pfanne geben undkurz anschwitzen
  • Lauch, dazugeben und ebenfalls kurz anschwitzen
  • Kichererbsen dazugeben und mit 1 L Gemüsebrühe abschlöschen, aufkochen und köcheln lassen bis alles weich ist
  • Karotten und Rote Beete klein schneiden und mit köcheln
  • 1 Dose Kokosmilch und Kichererbsen in einen bianco di puro Mixer geben, einen Schuss Zitronensaft dazugeben und alles gut mixen
  • Die Inhalt des Mixers zurück in den Topf geben alles vermengen und mit Salz &pfeffer abschmecken, mit Koriander und Lauchzwiebeln garnieren

Lasst es Euch schmecken! Über euer Feedback in den Kommentaren freuen wir uns sehr!

All search results